Die hier dargestellten Fotos wurden Familienarchiven, Adolf Lienerts Silberbachbuch bzw. den Graslitzer Nachrichten
zum Zwecke der Information und des "Nichtvergessenwerdens" der ehemaligen Bürger entnommen.

Sollten Sie als die Person bzw. der Nachfahre nicht mit der Abbildung einverstanden sein, dann schreiben Sie mir.
Selbstverständlich nehme ich die entsprechende Person dann unverzüglich aus dem Register.

Theresia Anger (Hegerresl)
Franz Anger sen.
Franz und Anna Anger
(geb. Wohlrab)
Viktor Anger und Frau
Haus 137 - unterhalb der Bürgerschule - Bau
Haus 38 - Eibenberg
Haus 15 - Bau
wohnhaft im Ortsteil Bau
Tochter des Walldhegers Siegert aus Hochgarth. Geboren am 6. Oktober 1845 - gestorben 1917
Er gründete die Anger-Fabrik, starb aber schon mit 33 Jahren, da er schwer herzkrank war.
Franz Anger erbte die Anger Fabrik von seinem Vater Franz Anger sen. - er war außerdem Gemeinderat, Gerichtsschöffe, Gründer des Kirchbauvereins.
Sohn von Franz Anger jun.- war viel auf Reisen (Skandinavien, Russland, Schweiz ...) um Geschäftskontakte zu knüpfen.
Artur F. Breinl
Josefine Breinl
Böhm (Kampl)
Marie und Anton Bauer (Ustiner)
Farbmühle
Haus 2 - Farbmühle
Ortsteil Berg
Haus 52, Matzenwinkel
Sohn des Breinl Fabrik Gründers "Anton Franz Breinl". Er führte das Familiengeschäft strebsam fort, bis er 1924 starb.

Frau von Artur F. Breinl (geborene Stark v. Fabrikanten Anton Stark - Hand- und Schliff-stickerei) - sie führte nach Arturs Tod das Geschäfts weiter. Sie wurde von ihren Mitarbeitern verehrt.

 

Holzhauer
Marie Bauer (geb. Köhler) ist die Schwester von Anna Lausmann (Hof, Haus 532). Sie übernahm Haus 52 von ihrer Mutter Juli Köhler (geb. Lausmann). Ihre Kinder waren Annerl, Gisela (Gisa), Ernst (im Krieg gefallen) und Karl Bauer.
Anna Bauer
(Ustiner Annerl)
Karl und Litti Bauer
(Ustiner)
Gisela - Gisa -Fischer (geb. Bauer)
Josef Böhm
(Staunvuäglpepp)
Haus 52, Matzenwinkel Haus 52, Matzenwinkel
Haus 52 - Matzenwinkel
Farbmühle - Haus 261

Das Annerl - ein herzensgutes Mädel - ist die Tochter von Marie und Anton Bauer.

Später heiratete sie Hubert Völkl/Felkel (Schreibweise unbekannt).

Karl ist auch ein Kind der Eheleute Marie und Anton Bauer.

Er ist außerdem der Firmpate von Rudolf Hochmuth.

Tochter von Marie und Anton Bauer.

Gisa heiratete später den Schwocha-Pepp (Josef Fischer).

Geboren am 17.09.1901
Stickereibetrieb
Roland Dannler
(Schneiderfalk)
Edeltraud Dörfler
(Proster-Traudl)
Roland Dörfler (Hannawenz)
Edwin Dannler
Ortsteil Hof - Haus 194
Hansenhäuser - Haus 269
Baumatzengrund
Farbmühle
Sohn der Bäckerleute Paul und Walli Dannler.
Tochter des Sodawasser-Erzeugers Adolf Dörfler. Verheiratet mit Hans Loos (Möschl)

Maler und Künstler - geboren am 14. Februar 1926.

2010 verstorben

vom Dannler-Teich

Willi Fischer
(Klanfritz Willi)

Emil Böhm
(Bauermarchi Emil)
Emma Fischer (Schwocha)
Adolf Dörfler
(Proster)
Hof 156, 157
Farbmühle
Hof Nr. 220
Leopoldgasse 609
Sohn von Marie und Ernst Fischer (Klanfritz).

Zimmerermeister

Verheiratet mit Rosa Böhm (geborene Tressl)

Ehefrau des Josef Fischer (Schwocha Adolf - Gastwirt des Pächer-Wirtshauses)

Geborene Sattler (Hansnschuster)

Stickerei-Kaufmann
Johann Deimer
Marie Fischer
(Klanfritz Marie)
geborene Lausmann
Alfred Deimer
Anna Böhm
(Gottwenzl)
Obersilberbach 524 (bei Schule Obersilberbach)
Hof 156, 157
Ortsteil: Farbmühle Nr. 442
Ortsteil: Berg, Haus 116

Instrumenten- und Schallstückmacher (bei Firma Bohland & Fuchs).

Verheiratet mit Marie Dörfler (Polizei-Marie).

Mutter von Willi und Rudi Fischer. Verheiratet mit Ernst Fischer.

Trommelmacher im Familienbetrieb Deimer.

Später: Firma Gebrüder Deimer mit 4 seiner Brüder.

Verheiratet mit Anna - geb. Rödig - Eibenberg.

Geborene Kunzmann aus Ortsteil Bau.

Verheiratet mit Josef Böhm (Gottwenzlpep)

Gretl Bauer geb. Fischer (Schwocha)
Paul Dannler
(Schneiderfalk)
Adolf Fischer
(Schwocha Adi)
Paula Fischer
(Schwocha)
Ortsteil Hof
Ortsteil Hof Nr. 194
Ortsteil Hof
Ortsteil Hof
Verheiratet mit Karl Bauer
geb. am 22.07.1913

Bäckermeister - geboren in Schwaderbach. Verheiratet mit Wally Dannler geb. Langhammer aus Silberbach.

Vater von Roland Dannler.

Er führte seine eigene Bäckerei. 

Verheiratet mit Paula Fischer (geb. Klier).

Geborene Klier
Verheiratet mit Adolf Fischer
Bekannte Kirchenchorsängerin in Silberbach

Ingeborg Dörfler
(Proster)
Friederika Sattler
(Deimer Friedl)
Camilla Bauer
(Lus Camilla)
Josef Deimer
Leopoldgasse 609
Unbekannt
Farbmühle
Silberbach 524
verheiratet mit Adolf Dörfler (Proster Adolf) aus der Leopoldgasse

verheiratet mit Ernst Sattler (Wirts-Ernst)

Buchhalterin bei Firma Breinl.

Geborene Bittner aus Silberbach.

Verheiratet mit Franz Bauer

Sohn von Emil (Instrumentenmacher, geb. 1911) und Anna Deimer.

War bei der Ausweisung am 12.09.1946 erst etwa 14 Jahre alt. Er starb im Alter von 63 Jahren in Nauheim (vielen Dank an G. Deimer für die zusätzlichen Infos!)

Margarethe Böhm
(Leopold-, Spitzretterl)
Josef Dehn
Adolf Fischer
Otto Dörfler
Hofwiese 354
Farbmühle 489
Obersilberbach 99
Unbekannt

Geborene Hergeth

Kinder: Erich Böhm und Anna Mayer (geb. Böhm)

Berühmt für ihre "Stutzl" (Speise)

Verheiratet mit Anna Schuh aus Schwaderbach (Herrn).

Tochter: Ingrid Dehn (verh. Floryszak)

Eltern: Ludwig und Klara Fischer - Frau: Eleonore Enzmann aus Graslitz

Mitbegründer des Heimatverbandes der Graslitzer, Konrektor, Oberlehrer, Sänger, Musiker

Begann mit einem Heimatbuch das Adolf Lienert nach seinem plötzlichen Tod weiterführte.

Gemeindesekretär in Silberbach

Kreisamtmann A. D.

Anna Fuchs
(Toni Annerl)
Josef Fischer
(Schwocha Pepp)
Willibald Dörfler
(Proster Willi)
Rosa Böhm
(Lus Roserl)
Matzenwinkel 180
Hof 47
Farbmühle 487

Geborene Pfeiffer

Kinder: Erich Fuchs und Lydia Pleyer (geb. Fuchs)

Verheiratet mit Gisela Fischer (geb. Bauer)

Mitglied des Deutschen Turnvereins, Männergesangsvereines, Kirchenchor und weiteren Vereinigungen.

Bruder: Adolf Fischer
Sohn Reinhard Fischer

Verheiratet mit Emma Dörfler geb. Lausmann (Betoner)

Geschwister: Adolf Dörfler und Paula Dörfler (blieb in der CSSR)

Geboren 1908

Geborene Sattler - auch be-kannt als Schimm Roserl von der Hofwiese

Eltern: Franz und Julie Sattler

Bruder: Willi Sattler (Schimm)

Ehemann: Robert Böhm (Lus Robert)

Robert Böhm
(Lus Robert)
Josef Böhm
(Klemperer Pepperl)
Oskar Dannler
(Ferdl-Schneider)
Max Bauerfeind
Farbmühle 487
Farbmühle 287
Farbmühle
Am Bau 461 - geb. Am Berg 391

Geboren 1906

Eltern: Julius und Mariaböhm (Staunvuagl Lus)

Drechsler im elterlichen Betrieb (Spielwarenerzeugung)

Verheiratet mit Rosa - geb. Sattler (Schim Rosel)

Kohlenhändler von der Farbmühle

Kohlenhandlung und Güternahverkehrsbetrieb

Verheiratet mit Elsa Böhm (geb. Herold)

Tochter: Irma Böhm

Geboren 1908

Saxophonbauer bei Kohlert & Söhne.

Inhaber einer Stickerei in Silberbach
(ehemaliges Anwesen Reisenauer unterhalb der Kirche).

Eröffnete seine Stickerei nach der Vertreibung in Neunkirchen (Franken) und gab dort auch vielen ehemaligen Angestellten aus Silberbach eine neue Existenzgrundlage.

Amalie Dehn
(geb. Leicht)
Josef Dehn
Artur und Anna Bauerfeind
Silberbach 104
Eibenberg 156
später Silberbach
Silberbach 650 - Nancy
Geboren am 06.01.1891
Gestorben am 12.02.1968
Verheiratet mit Josef Dehn.

4 Kinder: Paula, Franz, Gustav und Ernst


Geboren: 12.12.1889
Gestorben: 19.12.1974
Lackierer und Zimmermann
verheiratet mit Amalie Dehn (geb. Leicht)

4 Kinder: Paula, Franz, Gustav und Ernst

Artur Bauerfeind stammt ursprünglich aus Schwaderbach und hatte dort noch zwei Brüder, die ebenfalls ausgewiesen wurden.

Anna war eine geborene Fischer. Ihr Vater hieß Josef Fischer.

Hans Fischer
Johann Deimer
Emil und Anna Deimer
Anton Deimer und Frau
Silberbach 650 - Nancy
Silberbach
Obersilberbach 168
Obersilberbach 56

Hans ist der Neffe von Anna Bauerfeind, geb. Fischer. Er wuchs nach dem Tod seiner Mutter bei Onkel und Tante in Nancy auf.

Nach der Vertreibung wanderte er nach Kanada und später nach Kalifornien aus.

Geboren am 07.07.1921 im Haus seines Onkels Johann Deimer (Silberbach 524).

Am 22.03.2008 in Bad Langensalza verstorben.

Emil Deimer wurde am 27.10.1893 geboren.
1930 baute er Haus 614 im OT Neuhof.

Sein Vater, Andreas Deimer war Lehrer an der VS Obersilberbach.

Wurde am 29.04.1883 in Obersilberbach geboren.

Eine Enkeltochter von Anton wohnt noch in Silberbach.

Mutter Marie Böhm (geb. Sattler) mit Töchtern
Marie, Ernst und Ella Böhm
Johann Baptist Böhm
(Milläjohann)
Farbmühle - Haus 522
Farbmühle - Haus 522
Silberbach 228 - Farbmühle

Tochter von Adolf Sattler und Nichte von Johann Sattler
(Musikkapelle!)

Personen auf dem Foto von links nach rechts:
Ella Böhm (* 1929), Marie Böhm (geb. Sattler - 1909 - 1969)

Marianne Böhm (Mutter von Gerald Stütz * 1931) und
Gerda (Gerdl) Böhm (1937 - 1946)

Gerda starb kurz vor der Ausweisung an Lungenentzündung.
Ihr Grab steht heute noch, gleich am Friedhofseingang links.

Dank für dieses Foto geht an Gerald Stütz (Sattlerskarl)

Marie Böhm - geb. Sattler (Tochter von Adolf Sattler)
mit Mann Ernst Böhm
und Tochter Ella (* 1929)

Herzlichen Dank für dieses
Foto, Gerald Stütz
(Sattlerskarl)!

* 17.02.1861 in Silberbach 70
verheiratet mit Ludmilla Böhm
in Silberbach 228 auf der
Farbmühle

Tätigkeit: Eisenbahner in Graslitz

Herzlichen Dank an Helmut Böhm für
dieses tolle Foto!

Josef und Emma Deimer (geb. Fischer)
Ludmilla Böhm
Familie Bauerfeind (u. Grimm)
Silberbach 288 - Am Hof -
Farbmühle 228
Am Bau, Am Berg

Josef Deimer war Instrumentenmacher und stammt aus Pechbach
(* 27.12.1878, + 27.10.1957 in Griesstätt, Oberbayern). Später war er Lagerist im Oberen Konsum in Silberbach am Hof.

Seine Frau Emma (geb. Fischer - Klanfritz-Emma) ist am
28.01.1881 geboren und starb am 28.01.1978 in Griesstätt.

* 26.02.1859 in Silberbach 121

verheiratet mit Johann Baptist Böhm in Silberbach 228

Herzlichen Dank an Helmut Böhm für
dieses tolle Foto!

Personen von rechts:

Anton Grimm (Schwager von Max Bauerfeind), Max Bauerfeind, Anton Bauerfeind und Annemarie Bauerfeind

Herzlichen Dank an Anton Bauerfeind für
dieses tolle Foto!

Marie und Ernst Fischer (Klanfritz)
Josef und Emma Dörfler
Richard Böhm (Schneider)
Hof 156, 157
Baumatzengrund 252
Berg
Eltern von Willi und Rudi Fischer. Marie hatte in Silberbach - Haus 157 ein Lebensmittelgeschäft und Ernst in Graslitz (Lange Gasse 352) ein Eisenwaren- und Baumaterialiengeschäft.

Josef Dörfler (* in Schwaderbach 219 am 11.06.1900) und Emma, geb. Böhm (* 16.07.1900 in Silberbach 228)

Herzlichen Dank an Sylvia Hausner für
dieses tolle Foto!

Sohn war Franz Böhm (Schneider)

Herzlichen Dank an Fr. Edeltraud Spielvogel für
dieses tolle Foto!

Platz für Ihr Bürgerfoto
Johann und Agnes Böhm
Josef Böhm
Gustav Deimer
Platz für Ihren Namen
Silberbach 272 - Tobisenberg
Silberbach 158 - Am Hof
Obersilberbach 104, dann Farbmühle 442
Platz für Ihre Adresse

Johann Böhm, Hauswirt, geb. in Silberbach 95 am 14.08.1856

Agnes Böhm, geb. Fischer aus Glasberg 4 am 07.08.1858

Vielen Dank an die Urenkelin, Elisabeth Moll, für die Information!

Geboren am 21.08.1928 in Silberbach.Gelernter Musikinstrumentenbauer für Akkordeon und Saxophon.

Sohn von Alois und Pauline Böhm (geb. Sattler). Alois war Schreiner, dann Brunnenbauer und wurde deshalb "Pumpn-Alois" genannt.

Vielen Dank an die Tochter Karin Böhm für die Infos und das tolle Foto!

Gelbgießer, dann Firmengründer der Trommelfabrik Deimer 1905

Geb. am 27.09.1875
+ 17.08.1927

Platz für Ihre Beschreibung